Unser Gästebuch

Unser Gästebuch

Schön, daß Sie unser Gästebuch aufgeschlagen haben.

Wenn Sie selbst eine Nachricht eintragen wollen klicken Sie bitte Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster hier.

Wir haben uns über jeden Eintrag in unser Gästebuch und über jede Zuschrift vor der Einstellung des Gästebuchs am 23.01.08 sehr gefreut!   Bei veröffentlichten e-mails aus dieser frühen Zeit dieser Seiten im Netz haben wir die Empfänger anonymisiert, um die Privatsphäre der Schreiber zu schützen.

Von nun an (23.01.08) werden wir nur noch Einträge in das Gästebuch veröffentlichen.

 

Anzeige: 21 - 25 von 64.
Robert Hildmann aus Bad Brückenau

gaertnerei@badbrueckenau.de

Web-Site

 
Mittwoch, 24-03-10 13:11
Sehr geehrte Familie Arend,
auf Bildern habe ich gesehen, dass Sie zu den Eseln Geschirr
und anderes Zubehör hatten, vielleicht auch noch haben? Möglicherweise haben Sie sogar eine kleine Kutsche.
Gibt es das noch? Wir selbst haben 3 Esel. Haben Sie auch noch
Coburger Fuchsschafe. Ich würde mich über eine Antwort
freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Robert Hildmann

Kommentar:
Leider können wir Ihnen weder mit Geschirr für Esel noch mit Coburger Fuchsschafen helfen, wir sind nämlich schon vor zehn Monaten nach Kanada gezogen, wie auf der Startseite unseres internet-Auftrittes vermerkt ist. Ich kann Ihnen Coburger Fuchsschafe nur empfehlen, es sind robuste, gesunde Tiere, mit wohlschmeckendem Fleisch und verwertbarer Wolle, eben eine echte Landrasse. Es gibt sie im oberfränkischen Raum noch recht häufig. Bitte achten Sie auf reinrassige Tiere. Die Böcke haben ein Kreuz auf dem Rücken, ähnlich wie Ihre Esel haben, und eine goldene Löwenmähne (nur nicht ganz so ausgeprägt ;-) ).

Ich habe mir mal Ihren internet-Auftritt angeschaut. Schön haben Sie es. Ihnen weiterhin viel Spaß an Ihrer kleinen Farm, besonders auch mit den Eseln. Wir haben unsere Esel übrigens vor Rodel und vor Allgäuer Mistwägele gespannt, ersteres aus Jux und Tollerei (macht einen wahnsinnigen Spaß, denn da geht die Post wirklich ab) und letzteres zum Futterholen (siehe http://www.dem-wahren-schoenen-guten.de/tiere/esel.htm).


Angie Bräunig aus Landkreis Kulmbach

bekannt@bekannt

 
Samstag, 06-02-10 18:17
Hallo Familie Arendt,

lange schon scheint es her, dass wir Mailkontakt hatten. Suchten wir doch einen Hof in der fränkischen, leider passte Ihrer nicht zu unseren Bedürfnissen.
Seit fast einem Jahr ist unser Traum nun Wirklichkeit. Im Landkreis Kulmbach wurden wir fündig - ein Dreiseitenhof dessen Grundmauern über 200 Jahre alt sind und uns den Charme bieten, den wir für unser Projekt brauchen. Ein paar Schafe sind indes als Rasenmäher doch auch schon eingezogen und leben zum Glück unbeobachtet von irgendwem ein glückliches Schafsleben und auch unsere Kaninchen kommen auch in diesem schneereichen Winter draußen gut klar.

Ihnen und ihrer Familie ein ebenso gutes Einleben dort "drüben" und genauso positive Überraschungen mit den Nachbarn wie bei uns hier!

Liebe Grüße aus der alten Heimat
Familie Bräunig

Michael Weber aus Neuhausen

emwerehau@googlemail.com

 
Dienstag, 12-01-10 10:21
Hallo Herr Arend,

ich weis nicht ob Sie sich noch an uns Erinnern.

Ich habe einige Sachen bei ihren Verkauf gekauft.

Wir kommen immer wieder gerne auf Ihre Webseite und haben auch großes Interesse an Ihrem Projekt in KANADA. Wir können es kaum erwarten bald ein paar Bilder zu sehen!

Wir Wünsche Ihnen ein gesundes, gutes neues Jahr 2010!



Frank Faruk Baymak aus Hamburg

baymail@online.de

 
Donnerstag, 31-12-09 15:27
Hallo,
Verfolge Ihre sehr schöne Seite und Ihr Vorhaben schon seit einiger Zeit. Meine Familie und ich sind sehr an einem Bauernhof interessiert, auf dem man wirklich leben und mit respekt der Natur arbeiten kann.
Ihre Entschlossenheit und der Mut sind für mich so bemerkenswert.
Habe weiterhin großes Interesse an Ihrem Projekt in KANADA.
Gerne würde ich mehr und näheres von Ihnen und von dort erfahren wollen.
Wünsche Ihnen ein gesundes, gutes neues Jahr 2010!
F.B. aus Hamburg

Kommentar:
Wir verschicken derzeit nur Rundschreiben mit unseren Eindrücken, Erfahrungen und Erlebnissen an Freunde und Bekannte. So bald wir uns hier etwas etabliert haben, wollen wir mit ähnlich Gesonnenen über eine noch zu erstellenden internet-Auftritt den Kontakt erhalten und den Gedankenaustausch ermöglichen. Bis dahin schicke ich Ihnen gerne Auszüge aus unseren Rundschreiben.


Peter Trend aus Salzwedel

thaler-treuhand@live.de

 
Sonntag, 27-12-09 18:27
Viel Glück Ihnen, Familie Arend, in der Ferne.

Wir suchen einen Wirtschaftshof/Lebensinsel, der durch uns einem Stiftungszweck gewidmet wird, der für Willige und Bedürftige eine Lebensgrundlage bildet.
Die Ergebnisse der Arbeit kommen hier ausschließlich denen zu Gute, die sie erwirtschaften.
Aufgrund einer entsprechenden rechtlichen Konstruktion ist dies kein frommer Wunsch allein.
Ja, sogar Sie, Familie Arend hätten, wenn Sie nicht schon weg wären, eine Bleibesicherheit.
Ich hoffe hier an dieser Stelle, Menschen zu erreichen, die aus persönlichen Gründen, entweder ihren Hof abgeben möchten oder müssen; aber auch Menschen, die ihn nicht abgeben wollen, aber nicht so recht wissen, wie sie ihren Hof/Grundstück und ähnliches noch erhalten können.
Für diese Fälle kann unsere gemeinnützige Organisations- Struktur eine große Hilfe, ja dieee Lösung sein.
Ohne die Familien, die sehnsuchtsvoll, Tag und Nacht vom Leben auf und mit einem Hof träumen; sich diesen Wunsch aus bekannten Gründen nicht erfüllen können, wäre diese Nachricht hier, nichts wert.
Genau ihnen, die sich in solch einer Situation befinden, soll dies alles ein offenes Tor sein.
Geht hindurch, indem auf diese Nachricht geantwortet wird.
Alle, die irgend wie, auf irgend eine Art mit Spekulations- und Profitinteresse behaftet sind, sei hier gesagt, dafür ist in dieser Organisation kein Platz. Entweder draußen lassen oder draußen bleiben.
Der Profit für alle besteht in der ungehinderten Möglichkeit zu leben und zu Wirtschaften, jeder nach seinen Fähigkeiten, Neigungen und Interessen im Rahmen dieses Gedankens.

Es ist gewiß,
es gibt diese Menschen, die es können und wollen . .

Für Diese/Euch herzlichst

Peter Trend

Kommentar:
Leider habe ich nichts über die "Thaler Treuhand" im internet gefunden. Ich veröffentliche diesen Eintrag, obwohl er sich zu schön anhört, um wahr zu sein. Wenn Leser auf das hier gemachte Angebot eingehen wollen, bitte ich sie etwaige Vereinbarungen genau zu prüfen, wenn möglich auch durch einen Rechtsanwalt oder zumindest durch jemanden der ein gutes, fundiertes Rechtsverständnis hat. Ich werde inzwischen den Schreiber kontaktieren.


 

Das Ziel unseres Gästebuches ist eine Plattform für Kritik, Zustimmung und Anregungen zu schaffen, einen Austausch von Meinungen zu ermöglichen.  Daher ist es selbstverständlich, daß die in diesem Gästebuch widergegebenen Meinungen, nicht unserer Meinung entsprechen müssen, sie sind die Meinungen der Gäste.  Im Interesse der Meinungsbildung werden wir nur im Ausnahmefall Einträge entfernen, von unserer Auffassung abweichende Einträge also stehen lassen.

Clown am notebook

... denn wir würden uns freuen.

Zuletzt im Gästebuch

Mittwoch, 24-03-10 13:11

Robert Hildmann:

Sehr geehrte Familie Arend, auf Bildern habe ich gesehen, [...]

Samstag, 06-02-10 18:17

Angie Bräunig:

Hallo Familie Arendt, lange schon scheint es her, [...]

Dienstag, 12-01-10 10:21

Michael Weber:

Hallo Herr Arend, ich weis nicht ob Sie sich noch [...]

Donnerstag, 31-12-09 15:27

Frank Faruk Baymak:

Hallo, Verfolge Ihre sehr schöne Seite und Ihr Vorhaben [...]

Sonntag, 27-12-09 18:27

Peter Trend:

Viel Glück Ihnen, Familie Arend, in der Ferne. Wir [...]

mehr dazu

 
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu einem der Themen unserer Website? Wir freuen uns ueber Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.
Telefon: +49 9279 9 23 444   -   E-Mail: info@bauernhof-zu-verkaufen.com
Copyright 2007-2018 Ute und Armin Arend